• Mit Klee durch Bern

  • Lolitas späte Rache

  • Hihi – Mein argentinischer Vater


von: Ferris Bühler Communications GmbH
20. September 2016
Kommentar

Zürich im Fashion-Fieber

Von Montag, 26. September bis Samstag, 1. Oktober stehen im Sihlcity alle Zeichen auf Fashion. Ob mit «Germany’s Next Topmodel»-Star Elena C. und Michael Michalsky die perfekte Pose üben, Schminktipps von Experten bekommen oder Supermodel Anja Leuenberger über den Laufsteg schweben sehen – der eine oder andere Traum einer Fashionista geht an der Sihlcity Fashionweek sicher in Erfüllung!
Fashion Week Zurich

© Fashion Week Zurich

Eine Woche lang heißt es Fashion, Style und Glamour pur im Sihlcity erleben! Von Montag, 26. September bis Samstag, 1. Oktober findet die dritte Sihlcity Fashionweek im Zürcher Einkaufs- und Freizeitzentrum statt. Zu den Highlights zählt die Fashion Factory am Freitag, 30. September, von 17.30 bis 20.30 Uhr: Star-Designer Michael Michalsky und «Germany’s Next Topmodel»-Finalistin Elena C. stehen im Fashion Talk Rede und Antwort. Anschließend coacht der Designer die Besucher und Besucherinnen für die perfekte Foto-Pose – auf einem Bild mit Elena wird diese festgehalten. Natürlich weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
19. September 2016
Kommentar

Schweiz: Protest gegen Umbau bei Agroscope

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für landwirtschaftliche Forschung und ist dem Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) angegliedert. Agroscope setzt sich für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft sowie eine intakte Umwelt und trägt damit zur Verbesserung der Lebensqualität bei. Als die Regierung Sparmaßnahmen und Umbaupläne bekannt gab, hagelt es Proteste. Wir veröffentlichen hier ein Reaktion des Winzers Andreas Meier, der in Klingnau lebt und in Würenlingen (Kanton Aargau, Schweiz) eine Weingut mit Rebschule unterhält.
Andreas Meier

© Andreas Meier

Von der Gesellschaft wenig bemerkt, im Morgengrauen des Stabilisierungsprogrammes des Bundes, wird der Schweizer Agrarforschung ein Schaden über Generationen hinaus zugefügt. Statt wie bis anhin 140 Mio., sollen zukünftig der Agroscope nur noch 132 Mio Franken für ihren Forschungsauftrag zu Verfügung stehen. Durch den beschlossenen Umbau von 4 Forschungsinstituten und 19 Forschungsbereichen auf neu 10 Einheiten wurden auf einen Schlag 14 Kaderstellen gestrichen, viel Wissen und ein gutes Netzwerk gehen damit verloren. Das Sparziel wird damit aber erst zu einem Viertel erreicht. Wer weiterlesen...

von: Weidle Verlag Bonn
18. September 2016
Kommentar

Buchtipp: Jean Batten, Pilotin

pd Weidle Verlag

© pd Weidle Verlag

Das schreibt der Verlag: FIONA KIDMANS Roman erzählt die spannende Lebensgeschichte der neuseeländischen Flugpionierin Jean Batten (1909-1982). In den 1930er Jahren wurde sie als »die Garbo der Lüfte« zur Ikone der modernen Flugkunst. Bei ihrem ersten Versuch, nach Australien zu fliegen, scheitert sie grandios mit einem alten Flugzeug des Prinzen von Wales. Doch sie gibt nicht auf. 1936 gelingt ihr der erste Soloflug überhaupt von England nach Neuseeland. Zuvor war sie von England aus schon solo nach Indien, Australien und Brasilien geflogen. Mit viel Detailkenntnis, dabei höchst weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
17. September 2016
Kommentar

Buchtipp: Kinder, Krieg und Karriere

Selbstbildnisse aus der Mitte des 20. Jahrhunderts
Stämpfli Verlag

© Stämpfli Verlag

Das schreibt der Verlag: Die Diskriminierung der Frauen war nicht das Schlimmste, verletzend waren soziale Ungerechtigkeiten, und entsetzlich war der Krieg. In diesem Buch finden sich Selbstbildnisse von Berner Akademikerinnen, die in den 1930er- und 1940er-Jahren studiert und den Zweiten Weltkrieg erlebt haben. Die berufliche Stellung wurde den porträtierten Frauen trotz bester Ausbildung verweigert, aber als Behelfskräfte im Krieg trugen sie eine enorme Verantwortung. Die Frauen erhielten keinen Lohn, aber einen Marschbefehl … Die für dieses Buch interviewten Frauen bekamen als weiterlesen...

von: Urs Heinz Aerni
16. September 2016
Kommentar

Buchtipp: Heartquake

Wenn der Vulkan bebt und sich zwei Menschen aus der Wissenschaft zu lieben beginnen. Der erfolgreiche Roman wurde überarbeitet und neu aufgelegt!
Buchcover C. F. Portmann Verlag

© Buchcover C. F. Portmann Verlag

Als die junge Wissenschaftlerin Gillian Hartford eine Assistentenstelle beim bekannten Vulkanologen Julio Garrido antritt, ahnt sie nicht, wie dramatisch sich ihr Leben verändern wird. Der verheiratete und Abenteuern nicht abgeneigte Julio ist gefesselt von Gillians Sensibilität und Zielstrebigkeit. Auch sie ist fasziniert von Julio, aber ebenso von ihrer Aufgabe, mit ihm ein System zu erarbeiten, welches die Welt möglichst frühzeitig vor den katastrophalen Folgen eines Ausbruchs des Supervulkans unter dem Yellowstone-Nationalpark warnt. Zaghaft entwickelt sich zwischen den beiden weiterlesen...